Verwaltung der oberen und unteren Grenzwertprofile

Unter "Einstellungen" --> "Limit-Profile" finden Sie alle für Ihr Organisationskonto definierten Grenzwertprofile.

Limit-Profiles

Grenzwertprofile werden verwendet, um Alarmkriterien zu definieren, die einem oder mehreren Ihrer Sensoren zugewiesen werden.

Dabei könnenn die folgenden Einstellungen für ein Grenzwertprofil vorgenommen werden:

  • Profil-Name: Ein Freitext-Feld, der Ihr Grenzwertprofil beschreibt

  • Oberer Grenzwert: Überschreitet der Messwert des Sensors diesen Wert, wird ein Obergrenzenalarm ausgelöst, sofern die definierte Obergrenzenverzögerung (siehe unten) verstrichen ist

  • Obere Grenzwertverzögerung: Anzahl der Intervalle, in denen die Messwerte des Sensors über dem oberen Grenzwert (siehe oben) liegen müssen, bevor ein oberer Grenzwertalarm ausgelöst wird

  • Unterer Grenzwert: Liegt der Messwert des Sensors unter diesem Wert, wird ein unterer Grenzwertalarm ausgelöst, sofern die definierte untere Grenzwertverzögerung (siehe unten) abgelaufen ist

  • Untere Grenzwertverzögerung: Anzahl der Intervalle, in denen die Messwerte des Sensors unterhalb des unteren Grenzwerts (siehe oben) liegen müssen, bevor ein unterer Grenzwertalarm ausgelöst wird

Um ein neues Grenzwertprofil zu erstellen, klicken Sie auf die Schaltfläche "Add Limit Profile" in der oberen rechten Ecke. Es wird ein Formular angezeigt, in dem Sie die oben beschriebenen Details angeben können.

Limit-Profile_Details-1

Um ein bestehendes Grenzwertprofil zu bearbeiten, klicken Sie auf das Symbol Bearbeiten  Edit-Icon neben dem entsprechenden Grenzwertprofil.

Um ein Grenzwertprofil zu löschen, klicken Sie auf das Symbol LöschenDelete-Icon eben dem entsprechenden Grenzwertprofil. Es wird eine Sicherheitsabfrage angezeigt, die Sie bestätigen müssen, bevor das Profil gelöscht wird.